productronica, die Zweite.

productronicslogo2017

Nach dem tollen Erfolg im Jahr 2015 wollen wir dieses Jahr wieder auf die „productronica“ nach München gehen.

Eigentlich fängt die Feo Elektronik vor der Produktion an. Deutlich davor. Nur was ist die beste Entwicklung wert, wenn das Produkt danach nur schwer gefertigt werden kann? Das Stichwort heißt: Fertigungsgerechte Entwicklung.

Wie das genau aussehen kann? Das zeigen wir Ihnen zusammen mit unserem Mitaussteller RAFI Eltec, einem Spezialisten für die Serienfertigung, auf der „productronica“ in München.

Überzeugen Sie sich von der Power: vom 14. bis 17. November 2017, Halle B3, Stand-Nr. 239. Weitere Messeinformationen finden Sie im Ausstellerverzeichnis.

 

EMBEDDED WORLD 2017: VOLLE KRAFT DURCH PARTNERSCHAFT

feo elektronik embedded world 2017

Top oder Flop? Bei der Entwicklung elektronischer Produkte stellt Feo die Weichen schon von Anfang an auf Erfolg. Mit einer engen und effizienten Zusammenarbeit in den Kernbereichen Produktkonzeption, Design, Entwicklung und Serienfertigung garantieren wir bereits im Entstehungsprozess ein Höchstmaß an Termin-, Kosten- und Prozesssicherheit. Wie das genau aussehen kann? Das zeigen wir Ihnen zusammen mit unserem Mitaussteller RAFI Eltec, einem Spezialisten für die Serienfertigung, auf der „embedded world“ in Nürnberg.

Überzeugen Sie sich von der Power, die in dieser Partnerschaft steckt: vom 14. bis 16. März 2017, Halle 4, Stand-Nr. 4-178. Weitere Messeinformationen finden Sie im Ausstellerverzeichnis.

 

Viel Hirn und gute Gespräche: ein Fazit zur Productronica 2015

Wer uns kennt weiß, dass wir eine echt gute Messekondition haben. Die war in diesem Jahr auch gefragt auf der Productronica in München vom 10. bis 13. November.  Die Messe war mit 38.000 Besuchern aus fast 80 Ländern gut frequentiert. Insgesamt stieg der Anteil der asiatischen Besucher deutlich an. Dazu beigetragen haben vielleicht auch die Innovationen aus dem Bereich
Augmented Reality und Robotik in der Elektronikfertigung.

An unserem Stand herrschte ordentlich Nachfrage nach frischen Ideen in der Elektronikentwicklung und möglichen Formen der Zusammenarbeit. Wir konnten uns ausführlich Zeit nehmen – auch für komplexere Nachfragen zu Projekten und Neuentwicklungen.
Und natürlich hat jeder interessierte Besucher gleich mehrfach von uns profitiert: Wir haben über die 4 Messetage insgesamt 1.300 Mal Gehirnmasse in Gläsern verteilt! Eine tolle Messeerinnerung, die für saubere Tastaturen sorgt – IMG_1637und natürlich ein gutes Zeichen für den Zuspruch, den wir erfahren haben.

Nicht nur wir blicken dabei positiv auf die Messetage in München zurück. Insgesamt ist die Zufriedenheit unter den Besuchern laut TNS Infratest sehr hoch: 97 Prozent bewerten die Veranstaltung mit ausgezeichnet bis gut.
Die Productronica ist neben der Electronica der wichtigste Treffpunkt für die Elektronikindustrie. Zum Vormerken: Die nächste Electronica findet von 8. bis 11. November 2016, die nächste Productronica von 14. bis 17. November 2017 in München statt.

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.